• Erfindungen entstehen in Köpfen.

    Innovationen brauchen Menschen.

  • Ich helfe Ihnen, sich neu zu erfinden.

  • Kompetenzen beleben – Potenziale entdecken.

Haben Sie das Zeug zur Führungskraft?

Die Frage, ob man Führungsaufgaben übernehmen will, stellt sich oft unvermittelt und zufällig. Vielleicht wird man im Laufe des Studiums gefragt, in der Fachschaft mitzuarbeiten und im Laufe der Zeit leitet man eine kleine Arbeitsgruppe. Oder im Sportverein als Trainer. Typisch ist, dass man häufig unvorbereitet mit der Aufgabe konfrontiert wird.

Die Vorstellung, was es nun wirklich mit einer Führungsposition auf sich hat, ist häufig nebulös: einerseits wirkt eine solche Aufgabe herausfordernd, aber so richtig genau weiß man nicht, worauf man sich einlässt und was sie von einem verlangt.

Coaching für Führungskräfte

Folgende drei Fragen bilden den Ausgangspunkt meines Karriere-Coachings :

  1. Bin ich persönlich davon überzeugt, überhaupt eine Führungskraft werden zu wollen?
  2. Wie kann ich mir Kompetenz aneignen, um eine gute Führungskraft zu werden?
  3. Welche Punkte muss ich in meiner Bewerbung beachten?

Warum  diese Reihenfolge?

Das Fazit meiner eigenen Karriere lautet: Führung fängt bei mir selbst an.

Sie ist keine erlernbare Fertigkeit sondern Führung ist ein Prozess der eigenen Persönlichkeitsbildung.

 

Lesen Sie mehr darüber:Vortrag am 18. Oktober 2016 bei AGIT, Technologiezentrum am Europaplatz, Aachen: Karrierecoaching-Präsentation-18-10-16.