Einzelcoaching für Freiberufler, z.B. Patent- und Rechtsanwälte

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass für die Arbeit als Freiberufler in „Professional Services Firms“ (Rechtsanwälte, Patentanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Notare, Unternehmensberater oder beratende Ingenieure) höchste Anforderungen gelten.

Die fachliche Qualifikation ist das eine. Die bringen Sie mit und dafür sind Sie gefragt.

Häufig liegen die Schwierigkeiten aber an anderer Stelle: Wie gehe ich mit schwierigen Zeitgenossen um: in meinem Sekretariat, unter meinen Partnern, bei meinen Mandanten? Das kostet unter Umständen viel mehr Kraft als der schwierigste Fall.

Ich biete Ihnen eine speziell auf Ihre Berufsgruppe zugeschnittene Coaching-Leistung. Ich spreche Ihre Sprache, weil ich Ihr berufliches Umfeld genau kenne.

Ich bin Ihr Sparrings-Partner auf Augenhöhe.

Wenn Sie auf dem Weg zum Salary- oder Equity-Partner sind…

…werden Ihnen vielleicht Steine in den Weg gelegt. Ich begleite Sie, damit Sie Ihr Ziel erreichen. Auf dem Weg zum „Managen und Führen“. Bislang wurden Sie wegen Ihrer akademischen  Fähigkeiten geschätzt. Jetzt reicht es nicht mehr aus, gute Arbeit zu machen. Hieraus ergeben sich für Sie Prioritätsverschiebungen und Änderungen des Arbeitsstils beim Übergang von „abverlangter“  Tätigkeit zu eigenverantwortlicher Tätigkeit.

Also gibt es für Sie jetzt neue Zielsetzungen: eigene Mandantenbindung schaffen, Führungskompetenz entwickeln, die Entwicklung und den Aufbau von Nachwuchskräften für den eigenen Bereich erreichen.

Für folgende Fragen bin ich Ihr Ansprechpartner:

  • Was wird in der nächsten Stufe der Pyramide von mir erwartet?
  • Wie kann ich mein Standing innerhalb der Partnerschaft verbessern?
  • Wie kann ich Kompetenz zur Führung von Teams entwickeln?
  • Wie kann ich angesichts des Zeitdrucks eine größere Belastbarkeit erreichen?
  • Wie kann die Work-Life Balance erhalten bleiben?
  • Sind meine Ziele weiterhin mit meinen persönlichen Werten kompatibel?

Dazu stehe ich gerne für ein Business Coaching zur Verfügung.

Auch wenn Sie schon Equity-Partner sind…

… kann die „Power“ einmal ausbleiben. Dann heißt es: man darf keine Schwäche zeigen, schließlich wäre das fatal dem Mandanten gegenüber. Und doch kommt es vor, dass es durch Arbeitsüberlastung, familiäre Herausforderungen oder gesundheitliche Einschränkungen zu einer „Schwächephase“ kommt. In einer solchen Situation verhilft ein Coaching dazu, wieder klarer zu sehen.

Kontaktieren Sie mich zur Vereinbarung eines kostenfreien Erstgesprächs:

info@ralph-schippan.de
+49 (0) 172 83 84 600