„Suche Job, biete Erfahrung“

in dem Beitrag „SUCHE JOB, BIETE ERFAHRUNG“ im Septemberheft 2019 des Magazins „IMPULSE“ nehme ich Stellung zu dem Thema „Umgang mit älteren Mitarbeitern“.

Meine Kernthesen in diesem Artikel sind:

1. Unternehmen müssen sich schon heute darauf einstellen, die Mitarbeiter, die vor der Rente stehen, mehr zu fördern. Das ist auch eine Konsequenz des Fachkräftemangels.
2. Wichtig ist es, mit jedem einzelnen älteren Mitarbeiter im Gespräch zu sein, um seine individuellen Bedürfnisse zu erfahren.
3. Wenn Unternehmen mehr auf die Bedürfnisse ihrer älteren Mitarbeiter eingehen, bleiben diese noch bis zur Rente hoch motiviert. Also profitieren am Ende alle.
4. Eine Möglichkeit der Förderung ist die Einbindung in altersgemischte Teams. Dann profitieren die Älteren vom Fachwissen der Jüngeren und die Jungen vom Erfahrungsschatz der Älteren.
5. Die Einrichtung eines betrieblichen Alternsmanagements ist sinnvoll, um einen betriebsinternen Wissenstransfer auf die jüngere Generation umzusetzen.

Gerne übersende ich eine pdf-Kopie dieses Beitrags.
Mehr zu diesem Thema unter: http://ralph-schippan.de/fuer-unternehmen-aus-dem-mittelstand-potenziale-aelterer-mitarbeiter/